Monatsarchiv: Oktober 2008

Muriel Barbery – Die letzte Delikatesse

DER französische Gastronomiekritiker liegt im Sterben. Sein Herz versagt ihm den Dienst. In den letzten Stunden gehen seine Gedanken zurück zu den vielen Geschmackserlebnissen, die ihm sein Beruf beschert hat. Aber er tut sich schwer die Delikatesse seines Lebens klar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Katharina Hagena – Der Geschmack von Apfelkernen

„Und ich stellte fest, dass nicht nur das Vergessen eine Form des Erinnerns war, sondern auch das Erinnern eine Form des Vergessens.“ (S. 169) Nach dem Tod von Bertha treffen sich sich die Töchter noch einmal in ihrem Haus, welches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Hans Bergel – Wenn die Adler kommen

Hans Bergel ist 1925 in Siebenbürgen geboren und lebte bis 1968 dort. Mit diesem Buch nimmt er den Leser in diese in Rumänien liegende Gegend und erzählt von der Zeit zwischen den Weltkriegen. „Wenn die Adler kommen“ ist der erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Klaus-Peter Wolf – Ostfriesenblut

2. Fall Als Ann Kathrin Klaasen eines Abends nach Hause kommt, findet sie vor der Tür ihres Hauses eine Leiche. Die Ermittlungen beginnen und recht schnell wird die Identität der Toten geklärt. Es handelt sich dabei um Regina Orthner, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Krimi/Thriller | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nicole C. Vosseler – Unter dem Safranmond

Oxford 1853. Maya Greenwood ist die älteste Tochter gut situierter Eltern. Eigentlich ist es aber schon längst Zeit, die Zukunft der Tochter zu planen. Aber Maya ist anders als andere Mädchen ihres Alters. Sie will lernen, am liebsten studieren und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Liebesroman | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Jodi Picoult – Die Wahrheit meines Vaters

Delia Hopkins ist Anfang dreißig. Sie hat mit Eric eine Tochter und will ihn in kürze heiraten. Sie wuchs behütet auf, allerdings ohne Mutter. Die starb als Delia noch ein kleines Kind war. Ihr fehlte es eigentlich an nichts, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Kommentar hinterlassen

Tim Pears – Land der Fülle

In der englischen Stadt Northtown übernimmt der junge, ehrgeizige Charles Freeman die Fabrik seiner Eltern. Er hat eine gute Hand bei der Führung seines Unternehmens, er trifft zur rechten Zeit die richtigen Entscheidungen und hat aus der kleinen Metallfabrik schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Kommentar hinterlassen