Das neue und das vergangene Jahr

Allen meinen Lesern und Freunden wünsche ich ein gesundes, frohes und glückliches Jahr 2011.

 

 

Der Neujahrstag ist ja auch immer ein guter Anlass, um auf das Vergangene zurückzublicken.

Im Jahr 2010 habe ich 73 Bücher mit 30.861 Seiten gelesen. Mein Durchschnittsbuch war 423 Seiten dick. Wie immer gab es herausragende Bücher, im Positiven wie leider auch im Negativen. Die Reihenfolge der aufgeführten Bücher entsprechen keiner Wertung.

Tops:
Der verborgene Brunnen – Sabrina Capitani
Eine Frau flieht vor einer Nachricht – David Grossman
Madalyn – Michael Köhlmeier
Idylle mit ertrunkenem Hund – Michael Köhlmeier
Erebos – Ursula Poznanski
Krieg und Frieden – Lew Tolstoi

Flops
Stadt der Verlierer – Daniel Depp -abgebrochen
Das Mädchen mit den Teufelsaugen – Ines Thorn – abgebrochen
Eine Hochzeit im Dezember – Anita Shreve
Das Herz ihrer Tochter – Jodi Picoult
Die Totengräberin – Sabine Thiesler
Über den Wolken von Afrika – Belinda Seaward

2 Bücher habe ich vergangenen Jahr abgebrochen. Vorsätze habe ich für 2011 nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Das neue und das vergangene Jahr

  1. Sylvia schreibt:

    73 Bücher – ich bin beeindruckt, liebe Heike! Und dazu noch die schönen Rezis! Ich finde das sehr motivierend für mein eigenes Leseverhalten; bitte mach auch im neuen Jahr so weiter. Das ist der guten Vorsätze auch schon genug.
    Liebe Grüße, Sylvia

    • Karthause schreibt:

      Danke, liebe Sylvia. Ich werde bestimmt weiter machen. Ob ich im neuen Jahr wieder an die 73 heran komme? Mal schauen, was das Jahr so mit sich bringt. 🙂
      Liebe Grüße Heike

  2. Christine schreibt:

    Eine ganz tolle Bilanz, Hut ab, ich bin auch sehr beeindruckt! Ich besuche auch sehr gerne Deinen Blog und hab mir schon so manche Leseempfehlung mitnehmen können! Weiter so! Dir alles Gute im Neuen Jahr, viele schöne Bücher und viel Zeit zum Lesen!
    Lieben Gruß, Christine

    • Karthause schreibt:

      Liebe Christine, Du bist an meiner Bilanz ja nicht ganz unbeteiligt. Einige ganz tolle Tipps bekam ich schließlich von Dir. Ich denke da nur an Michael Köhlmeier, der bei mir in diesem Jahr endgültig den Autoren-Olymp erklommen hat. Dir ein ganz besonders gutes Jahr 2011. LG Heike

  3. Karin schreibt:

    Vor Deiner Lesebilanz ziehe auch ich meinen Hut, liebe Heike. Ich habe ein eher mageres Lesejahr hinter mir. Nur sehr wenige nennenswerte Highlights waren darunter, dafür umso mehr abgebrochene Bücher. Mein Jahr 2010 hatte eindeutig andere Schwerpunkte und das war auch gut so. -:)
    Nichtsdestotrotz habe ich mir Deinen blog jetzt endlich unter meinen Favoriten abgespeichert, um im neuen Jahr öfter als nur sporadisch hier vorbeizuschauen. Ich wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr und dass sich erfüllt, was Du Dir am meisten wünschst!
    Liebe Grüße, Karin

    • Karthause schreibt:

      Liebe Karin, ich freue mich natürlich sehr über deine Besuche. Wenn Du mein Blog jetzt bei Deinen Favoriten hast, freut mich das noch mehr. 🙂 Ich wünsche auch Dir ein besonders gutes Jahr 2011 und das nicht nur bezüglich der von Dir ausgewählten Bücher.
      Liebe Grüße, Heike

  4. monalisa50ff schreibt:

    Wer viel liest, hat Spaß an Büchern. Das Lesen guter Bücher ist auch 2011 ein Lebenselexier. Auch wenn es keine speziellen Vorsätze für das Jahr 2011 gibt,sende ich herzliche Neujahrsgrüße. Ich wünsche alles erdenklich Gute und viel Freude beim Lesen.fr. Gr. von Monalisa 50ff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s