2012/2013 – Rückschau und Ausblick

Das Jahr 2013 ist nun schon fast eine Woche alt. Es wird also Zeit, ein Resümee des vergangenen Jahres zu ziehen.

2012 habe ich 86 Bücher mit insgesamt 34.357 Seiten gelesen. Es war ein gutes Lesejahr. 

Meine Tops:

Die Orangen des Präsidenten – Abbas Khider
Blackout. Morgen ist es zu spät – Marc Elsberg
Der stille Don – Michail Scholochow
Vergewaltigt. Eine Liebesgeschichte – Carol Joyce Oates

Mein Flop:

Shades of Grey (Bd. 1) – E. L. James (Es war ja vorauszusehen, dass dieses Buch nichts für mich ist, allerdings wollte ich herausfinden, was die anderen Leser daran so begeistert. – Ich habe es nicht herausgefunden.)

Meine Neuentdeckungen:

„Vielen Dank für das Leben“ von Sibylle Berg und „untertan“ von Joachim Zelter müssten eigentlich ganz vorn bei meinen Top-Büchern stehen. Von beiden Autoren hatte ich bisher aber noch nichts gelesen, so dass sie wirkliche Neuentdeckungen für mich sind. Bei beiden Romanen hatte ich beim Lesen das Gefühl, ich müsse mir SOFORT alle anderen von den Autoren veröffentlichten Roman eanschaffen.

Ausblick auf 2013

Vorsätze für das Jahr 2013 habe ich keine, aber ein bisschen geplant habe ich doch. So nehme ich im BücherTreff an der Monats-Challenge teil. An sich bin ich kein Leser, der sich durch fremd gegebene Vorgaben beim Lesen lenken lässt. Dabei verliere ich schnell die Lust. Aber in diesem Fall gibt es monatlich eine Leseaufgabe zu erfüllen. Ich muss mich im Vorfeld nicht zu sehr festlegen und so hoffe ich, diese Herausforderung doch bestehen zu können. Desweiteren freue ich mich auf die Klassiker-Leserunde, die im Krümelforum im Februar mit Tess von Thomas Hardy startet und bin sehr gespannt, mit welchem Buch es weitergehen wird.

Ich wünsche allen ein gutes Jahr 2013 und denkt daran „… Sinn des Lebens kann es nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.“ (Elke Heidenreich)

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 2012/2013 – Rückschau und Ausblick

  1. nomadenseele schreibt:

    Oh, Tess hat mir gut gefallen! Da mache ich mit, danke für den Hinweis.

  2. Karthause schreibt:

    Ich würde mich freuen, wenn du dabei wärst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s