Das blaue Sofa

Am Freitag, 30. Mai 2014, strahlt das ZDF eine neue Folge der Literatursendung „Das blaue Sofa“ um 23.00 Uhr aus. Wolfgang Herles stellt zu später Stunde wieder interessante Bücher nach seiner ganz persönlichen Auswahl vor.

Hier nun die Bücherliste zur Sendung

Friedrich Ani
Die unterirdische Sonne
Gebundene Ausgabe, 336 Seiten
cbt Verlag, 2014
ISBN: 978-3-570-16261-3
16,99 Euro

Beklemmend, bestürzend, fesselnd, wie Friedrich Ani das Unbeschreibbare beschreibt.
Kinder, in einem Keller gefangen und missbraucht. Konsequent aus der Perspektive der Opfer erzählt, die in völlige Verzweiflung stürzen, dann aber doch ihren Lebensmut zurückgewinnen. Als Jugendbuch deklariert, ist dieser Roman große Literatur für alle.

Philipp Meyer
Der erste Sohn
Aus dem Amerikanischen von Hans M. Herzog
Gebundene Ausgabe, 608 Seiten
Knaus Verlag, 2014
ISBN: 978-3-8135-0479-8
24,99 Euro

Ein großes Epos über die Besiedlung von Texas, so packend erzählt wie von Karl May, aber frei von falscher Romantik.
Ein Roman, der ein finsteres Kapitel der amerikanischen Geschichte seiner Mythen beraubt. Unfassbar die Bestialität aller Beteiligten. Indianer, Mexikaner, Angelsachsen sind überwiegend damit beschäftigt, einander auszuplündern, zu vertreiben, zu schänden und umzubringen. Der Roman folgt einem Mann, der als Kind von Komantschen geraubt und zum Krieger erzogen wurde, später zum Farmer wird, bis das Öl unter seinen Weiden zu neuem Reichtum führt.

Leonardo Padura
Ketzer
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein
Gebundene Ausgabe,656 Seite
Unionsverlag, 2014
ISBN 3-293-00469-5
24,95 Euro

Ein historischer Roman, ein Zeitroman über den Wandel Kubas und ein Krimi mit Paduras berühmtem Detektiv Mario Conde in einem.
Ein Roman über Menschen, die sich die Freiheit nehmen zu glauben, was sie wollen. Kubas Entwicklung, gespiegelt am Schicksal der Juden in Kuba, die erst aus Europa nach Kuba, dann aus Kuba vor den Kommunisten fliehen. Ein großes Werk über die Geschichte dieses Landes bis heute, da Padura in der Jugendszene eine neue Generation von Ketzern entdeckt.

Gregor von Rezzori
Denkwürdigkeiten eines Antisemiten
Gebundene Ausgabe, 344 Seiten
Rimbaud Verlag, 2014
ISBN: 978-3-89086-424-2
34,00 Euro

Nicht gerade ein politisch korrekter Titel. Kein von Judenhass zerfressener Nazi ist der Ich-Erzähler, aber doch von uralten Vorurteilen programmiert und imprägniert.
So entlarvt der Roman antisemitisches Denken als unsinnig und unmenschlich. „Denkwürdigkeiten eines Antisemiten“ ist der erste einer auf acht Bände angelegten Neuausgabe der wichtigsten Werke Gregor von Rezzoris. Höchste Zeit, diesen Autor wieder zu entdecken, der nun 100 Jahre alt geworden wäre und zu Unrecht beinahe vergessen ist in Deutschland.

(Quelle: Newsletter “Das blaue Sofa”)

Ich wünsche euch ein gutes Durchhaltevermögen bis zur späten Sendung, vielleicht hält euch ein gutes Buch wach, oder ihr programmiert die Sendung, oder nutzt die Möglichkeiten des www.

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Empfehlungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das blaue Sofa

  1. arabella50 schreibt:

    Gern schau ich bei dir vorbei.Ich danke dir für dein Interesse an meinen „Geschichten“.liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s