Monatsarchiv: August 2014

Der erste Satz

Wieder lese ich einen Roman, dessen erster Satz mich tief nachdenklich stimmt. ******* „Wann endet ein Leben, wenn das Herz nicht mehr schlägt oder es sinnlos erscheint, dass es noch schlägt.“ (aus „Verlangen und Melancholie“ S. 11, Bodo Kirchhoff, Frankfurter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bücher Neuerscheinungen gesucht – schnell gefunden im BücherTreff

Bald ist es wieder soweit, die Verlagsvorschauen der einzelnen Verlage stehen vor der Tür und präsentieren die zukünftigen Bücher Neuerscheinungen. So war für mich bisher mindestens zweimal im Jahr das Wälzen der Verlagsvorschauen angesagt. Seit einiger Zeit kann ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Neuerscheinungen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Philipp Meyer – Der erste Sohn

„Ein großes Epos über die Besiedlung von Texas, so packend erzählt wie von Karl May, aber frei von falscher Romantik.“, so Wolfgang Herles in seiner Literatursendung „Das Blaue Sofa“ am 30. Mai 2014 im ZDF. Eigentlich könnte ich es mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Adieu Peter Scholl-Latour

Er war für mich einer der großen Welterklärer. Die Nachricht über seinen Tod hat mich sehr traurig gemacht.  

Veröffentlicht unter Allgemeines, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Barry Lancet – Japantown

Originaltitel: Japantown Taschenbuch: 592 Seiten Verlag: Heyne Verlag ISBN-13: 978-3453437807     Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de) Mein Name ist Jim Brodie. Ich bin in Tokio aufgewachsen, lebe in San Francisco und verbringe meine Zeit vor allem damit, antike Vasen zu reparieren. Ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Krimi/Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen