Roman Rausch – Die Brücke über den Main

Quelle: Rowohlt Verlag

Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
ISBN-13: 978-3499272837

Der Verlag über das Buch

Eine Brücke für alle Zeiten

Die Alte Mainbrücke in Würzburg blickt auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück. Das wechselvolle Schicksal dieses Bauwerks erzählt Roman Rausch in einem großen, Jahrhunderte überwölbenden Roman. Von ihrem sagenhaften Bau über Zeiten von Bruderzwist, Not und Wohlstand, Hexenwahn und Bauernkrieg, bis zur Sprengung durch die Nazis vor den anrückenden Amerikanern wird hier die Geschichte einer Stadt und einer Landschaft zum Leben erweckt.

Ein historischer Roman wie ein Gemälde der Zeit

Der Verlag über den Autor

Roman Rausch, 1961 in Mainfranken geboren und aufgewachsen, arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft im Medienbereich und als Journalist. Für seine Würzburger Kommissar-Kilian-Krimis wurde er 2002 auf der Leipziger Buchmesse und 2011 mit dem Weintourismuspreis ausgezeichnet. 2015 folgte der Bronzene HOMER für «Die letzte Jüdin von Würzburg». Er lebt als Autor und Schreibcoach in Würzburg und Berlin.

Meine Gedanken zum Buch

Oft finde ja kritische Worte zum Verlagstext, oft überfliege ich ihn nur. Aber dieser sagt genau das was das Buch ausmacht. In verschiedenen Episoden erzählt Roman Rausch die Geschichte der Würzburger Mainbrücke. Er beginnt in grauer Vorzeit als sich ein germanischer Stamm an einer Furt am Main niederlässt, dessen Krieger Virdis maßgeblich für den Namen der Stadt ist und endet im Jahr 1945. Zwischen den einzelnen Episoden sind kurze historische Abhandlungen eingefügt, die es dem Leser ermöglichen, sich in die jeweilige Epoche einzufühlen.

So wird die Geschichte eines Bauwerkes ebenso unterhaltsam wie auch lehrreich erzählt. Es ist ein äußerst interessanter Streifzug durch die wechselhafte Historie, meine Erwartungen an diesen Roman waren nicht sehr hoch, doch ich wurde im positiven Sinne sehr überrascht. Schon die bisher erschienenen Romane Roman Rauschs habe ich mit viel Interesse und großer Begeisterung gelesen, „Die Brücke über den Main“ schließt sich der Reihe sehr guter und lesenswerter historischer Roman nahtlos an.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2017, History abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s