Abgebrochen: Tess Gerritsen – Der Anruf kam nach Mitternacht

Quelle: HarperCollins

Originaltitel: Call after Midnight
Übersetzerin: Ivonne Senn
Broschiert: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins
ISBN-13: 978-3959671095

Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de)

Nichts Gutes passiert nach Mitternacht …

Nacht in einem Haus in Washington, D.C. Das Telefon klingelt. Als Sarah Fontaine kurz darauf das Gespräch beendet, ist ihre Welt eine andere: Man hat ihr gerade mitgeteilt, dass ihr Mann Geoffrey bei einem Hotelbrand ums Leben gekommen ist. In Berlin. Dabei sollte er doch auf Geschäftsreise in London sein! Zusammen mit dem Botschaftsmitarbeiter Nick O`Hara macht Sarah sich vor Ort auf die Suche nach Antworten. Was sie findet ist ein perfider Racheplan …

Über die Autorin (Quelle: Wikipedia)

Tess Gerritsen (* 12. Juni 1953 in San Diego, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Ihren internationalen Durchbruch erreichte sie 1996 mit dem Thriller Kalte Herzen. Die Fernsehserie Rizzoli & Isles auf TNT beziehungsweise VOX basiert auf der Reihe Maura Isles & Jane Rizzoli von Gerritsen.

Meine Meinung zum Buch

„Der Anruf kam nach Mitternacht“ ist der Debütroman von Tess Gerritsen. Er erschien erstmalig im Jahr 1987. Als ich mir diesen Thriller aussuchte, war ich mir darüber nicht im Klaren. Umso größer war meine Enttäuschung. Denn durch die Reihe Maura Isles & Jane Rizzoli war ich, was die Spannung anbetrifft verwöhnt. Dieser plätschert so dahin und gehört eher ins Romantik-Genre, eines, das ich eigentlich nie lese. So war mir dieser Thriller zu süßlich und lieblich und deshalb habe ich ihn nicht beendet. Dessen ungeachtet freue ich mich auf weitere aktuelle Thriller der Autorin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Krimi/Thriller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s