Archiv der Kategorie: 2008

János Székely – Verlockung

Béla wurde unehelich in einem ungarischen Dorf geboren. Anna, die Mutter, war arm und arbeitete als Wäscherin in Budapest für den Lebensunterhalt, deshalb gab sie den Sohn in die Obhut von Tante Rozika, die mit der Betreuung von außerehelichen Kindern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Jodi Picoult – In einer regnerischen Nacht

Maggie MacDonald hat Krebs im Endstadium. Als ihr Ehemann, Jamie, das Leiden seiner Frau nicht mehr ertragen kann, erfüllt er ihr ihren letzten Wunsch, er tötet sie. Nach seiner Tat stellt er sich der Polizei. Dazu fährt er in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hans Fallada – Wolf unter Wölfen

Berlin, Sommer 1923. Die Inflation galoppiert, die Verzweiflung und Aussichtslosigkeit der Menschen ist grenzenlos. Wolfgang Pagel wohnt mit seiner Freundin Petra Ledig in der Georgenkirchstraße im dritten Hinterhof, vier Treppen bei Pottmadam, die untervermietet. Ursprünglich entstammt er einer angesehenen Familie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Klassiker/Weltliteratur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ines Thorn – Galgentochter

Auf dem Frankfurter Galgenberg wird die Leiche einer Hure neben einem aufgehängten Hund gefunden. Der Richter sieht es als erwiesen an, dass es sich dabei um einen Selbstmord handelt. Auf die Argumentation seiner Frau Hella und deren Mutter Gustelies gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, History, Krimi/Thriller | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Iwan A. Gontscharow – Oblomow

Der russische Gutsbesitzer Oblomow verlässt nur ungern seine Liegestatt. Dort empfängt er seine Besucher, dort verbringt er den Tag, dort schmiedet er große Pläne, die er aber nie umsetzt. Der Schlafrock ist sein liebstes Kleidungsstück. Im Nichtstun sieht er seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Klassiker/Weltliteratur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Susan Vreeland – Das Mädchen in Hyazinthblau

Kurzbeschreibung (www.amazon.de) Menschen spiegeln sich in dem, was sie lieben und woran ihr Herz hängt: Ein Gemälde von Vermeer bezaubert alle, die es besitzen, und begleitet sie auf ihrem Lebensweg. Das geheimnisvolle Mädchen in Hyazinthblau wird über die Jahrhunderte zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Belletristik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Irving Stone – Michelangelo

Auf 700 kleingedruckten Seiten wird das Leben eines der wohl größten Genies der Menschheit, Michelangelo, abgehandelt. Der Leser lernt Michelangelo in einem Alter von 13 Jahren kennen und erfährt von den Kämpfen, die er besonders mit seinem Vater ausfechten musste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008, Biografie/Erfahrungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen